Die Perspektiven für die Fortsetzung

Das Acht-Wochen-Projekt „Milk & Honey“ legte im Jahr 2012 den Grundstein der Herausforderung an der Laborschule.

Im darauffolgenden Schuljahr 2013 wurde diese mit drei Klassen durchgeführt (Karmin, Korall & Zinnober). Die drei Gruppen haben sich jeweils ein Herausforderungsprojekt ausgesucht.

Im Schuljahr 2013/14 hat sich nur eine der drei Gruppen des achten Jahrgangs auf den „Herausforderungsweg“ gemacht. Die Jugendlichen der 8 Siena fanden sich individuell in Kleingruppen zusammen, um eigene Projekte zu verwirklichen.

Im kommenden Schuljahr wird sich der neue Jahrgang 8, bestehend aus Flieder, Violett und Lila, für verschiedene Herausforderungsprojekte entscheiden können.

Nach einer entsprechenden Evaluation  soll die Herausforderung anschließend fest im Jahresplan der Laborschule implementiert werden.